Über uns

Menschen liegen uns am Herzen...

Mit der Übernahme der Girella Brocki will der Verein Girella Arbeitsmöglichkeiten schaffen, vorwiegend für Menschen in Lebenskrisen, die in den ersten Arbeitsmarkt zurückkehren möchten.

Gleichzeitig soll für Alltagsgegenstände, Trends und Sammlerstücke weiterhin eine Handelsplattform im Engadin bestehen.

Der Ertrag wird in Menschen am Rande der Gesellschaft investiert.

Girella ist ein Verein nach Art. 60ff ZGB, gemeinnützig und steuerbefreit. Er wurde 2012 mit dem Ziel gegründet sozialdiakonische Projekte im Oberengadin aufzubauen und damit Personen mit Beeinträchtigungen auf dem Weg ihrer sozialen und beruflichen Integration zu begleiten. Der Gewinn wird vollumfänglich in die soziale Arbeit von Girella investiert.

 

Die Aussage der deutschen Sozialpädagogin Alice Salomon (1872-1948) spricht uns an:

„Alle Fürsorge besteht darin, dass man entweder einem Menschen hilft, sich in der gegebenen Umwelt einzuordnen, zu behaupten, zurechtzufinden – oder dass man seine Umwelt so umgestaltet, verändert, beeinflusst, dass er sich darin bewähren, seine Kräfte entfalten kann.“

 

Download
Leitbild Verein Girella
2016_04 Leitbild_Girella allgemein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 85.8 KB

Girella Brocki Team

 

 

 

Andrea Engels

Verkauf, Administration

Ursulina Wehrli

Verkauf

 

 

Maria Bär

Verkauf, Betreuung Teilnehmer

  

 

 

Christoph Schäfli

Hausräumungen

 

 

 

 

Ursi Costa

Geschäftsleitung Girella


Girella Vorstand

Stefan Meier

Präsident

Schreiner mit eigenem Geschäft in Silvaplana

Rolf Keller

Vizepräsident

Eidg. dipl. Bauführer, Pontresina

Esther Meier

Aktuariat

Familien- und Geschäftsfrau, Silvaplana

Cornelia Crameri

Kassier

Sachbearbeiterin, Pontresina

Roman Giger

Beisitzer

selbstständiger Finanzfachmann, Samedan